| 00:00 Uhr

LAZ-Stabhochspringer rechnen sich Medaillenchancen bei DM aus

Zweibrücken/Leipzig. Die Stabhochspringer des LAZ Zweibrücken, Kristina Gadschiew und Daniel Clemens, sind die aussichtsreichsten Kandidaten bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Leipzig auf eine Medaille. Der 21-jährige Clemens rangiert mit seiner neuen Bestleistung von 5,51 Metern, die er beim Hallenstürmer-Cup in der Westpfalzhalle aufgestellt hat, hinter Malte Mohr (TV Wattenscheid) und Kasten Dilla (Bayer Leverkusen, 5,61m) an dritter Stelle des Tableaus. wk

Die gleiche Position nimmt die 29-jährige Gadschiew als Titelverteidigerin ein, die ihre Bestleistung (4,52 m) bei den Landesmeisterschaften in Ludwigshafen aufgestellt hat. Vor ihr rangieren Silke Spiegelburg (4,71 m) und Lisa Ryshich (ABC Ludwigshafen) mit 4,61 Metern. Weitere LAZ-Teilnehmer sind die Stabhochspringerinnen Anna Felzmann (4,30 m) und Michaela Donie (4,10 m).