| 21:12 Uhr

Landesmeisterschaften im Teamspringen beim RFV Homburg

Reiskirchen. Der Reit- und Fahrverein (RFV) Homburg veranstaltet von heute bis Sonntag eine Vielzahl von Prüfungen in der Dressur und im Springen auf seiner Anlage Reiskircher Mühle. Höhepunkte sind die saarländischen Landesmeisterschaften in der Dressur und Springen in der Mannschaft, die am Sonntag ab zwölf Uhr und 13.30 Uhr beinnen

Reiskirchen. Der Reit- und Fahrverein (RFV) Homburg veranstaltet von heute bis Sonntag eine Vielzahl von Prüfungen in der Dressur und im Springen auf seiner Anlage Reiskircher Mühle. Höhepunkte sind die saarländischen Landesmeisterschaften in der Dressur und Springen in der Mannschaft, die am Sonntag ab zwölf Uhr und 13.30 Uhr beinnen. Manfred Ecker, der Vorsitzende des RFV Homburg freut sich, dass der neue Platz mit einem so hochkarätigen Wettbewerb eingeweiht wird. Rund 57 000 Euro hatte der Verein in den neuen Springplatz investiert. Ecker: "Wir werden nun in Zukunft öfter zu größeren Veranstaltungen einladen." Gut 400 Reiter mit 850 Starts werden an den drei Tagen zu den Prüfungen erwartet.Der Auftakt erfolgt heute ab 9.30 Uhr mit verschiedenen Dressurprüfungen. Der Samstag wird bereits um 7.30 Uhr mit der ersten Stilspringprüfung der Klasse E eingeläutet. Höhepunkt ist das Springen der Klasse M um 19 Uhr. Auf dem Dressurplatz finden von elf bis 18 verschiedene Teilprüfungen, darunter zur Dressur-Mannschaftsmeisterschaft in den Klassen A und L. Der Sonntag beginnt um acht Uhr mit einem Springen der Klasse A. Um 12.30 Uhr ist ein Stilspringen der Klasse L mit Stechen angesetzt. Am Samstag wird ab 20 Uhr eine Reiterpartie veranstaltet. mh