| 20:52 Uhr

Landesliga West: TSC verschläft die Anfangsphase in Kreuznach

Eintracht Bad Kreuznach - TSC Zweibrücken 7:2 (5:2). Der TSC verschlief die Anfangsphase und lag schnell zurück. Erkan Taze drehte Mitte der Halbzeit mit einem Kopfball und einer Direktabnahme das Ergebnis. Doch noch vor der Pause geriet der TSC durch drei Tore in Rückstand. Die Gäste ließen die Bad Kreuznacher gewähren. Nach der Pause erhöhten die Gastgeber auf 7:2

Eintracht Bad Kreuznach - TSC Zweibrücken 7:2 (5:2). Der TSC verschlief die Anfangsphase und lag schnell zurück. Erkan Taze drehte Mitte der Halbzeit mit einem Kopfball und einer Direktabnahme das Ergebnis. Doch noch vor der Pause geriet der TSC durch drei Tore in Rückstand. Die Gäste ließen die Bad Kreuznacher gewähren. Nach der Pause erhöhten die Gastgeber auf 7:2. Nach Verletzungen war der TSC nach 65 Minuten in Unterzahl. Die Punkte werden zunächst in die Tabelle eingerechnet. Nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens wird Kreuznach nach der Saison auf den 16. Platz gesetzt und ist erster Absteiger. sf