| 23:01 Uhr

U21-Nationalmannschaft
Nürnberger Knöll erstmals bei U21 dabei

München. Trainer Stefan Kuntz hat für die letzten Testspiele der U21-Nationalmannschaft in 2018 fünf Rückkehrer und einen Auswahl-Neuling in den Kader berufen. Wie der DFB am Freitag mitteilte, wurde Stürmer Törles Knöll vom Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Nürnberg zu den Partien gegen die Niederlande (16. dpa

November) und Italien (19. November) eingeladen. Waldemar Anton (Hannover), Mahmoud Dahoud (Dortmund), Suat Serdar (Schalke), Pascal Stenzel (Freiburg) und Svend Brodersen (St. Pauli) sind nach einer Pause wieder dabei.