| 22:14 Uhr

Kroos kritisiert Klinsmann: Keine Spielidee

Köln. Fußball-Weltmeister Toni Kroos hat den ehemaligen Bundestrainer Jürgen Klinsmann scharf kritisiert. "Während seiner Zeit bei den Bayern habe ich persönlich alles vermisst: eine Spielidee, angemessene Kommunikation - und den Erfolg", sagte Kroos im "Zeit"-Interview über den früheren Coach des deutschen Rekordmeisters Bayern München. Agentur

Für Jupp Heynckes , Joachim Löw und Pep Guardiola fand der Mittelfeldspieler von Real Madrid derweil lobende Worte. "Pep war der beste Trainer, den ich je hatte", sagte Kroos über den spanischen Trainer der Bayern. Heynckes sei sein wichtigster Trainer gewesen. "Für Löw gilt auf Nationalmannschaftsebene, was für Heynckes im Verein galt: Ich wusste zu jeder Zeit, wie viel er von mir hält. Nicht nur deshalb schätze ich ihn: Er versteht unglaublich viel von Fußball."