| 00:00 Uhr

Kreismeisterschaft mit 16 Futsal-Teams

Zweibrücken. Für die Futsal-Kreismeisterschaft, die von der Schiedsrichtervereinigung Pirmasens-Zweibrücken am Freitag, 27. Dezember, ab 17. red

30 Uhr in der Westpfalzhalle ausgetragen wird, haben 16 Mannschaften gemeldet. In der Gruppe A tritt der zweifache Kreismeister der letzten Jahre, der TV Althornbach mit Trainer Thomas Emrich an. Er misst sich dort mit dem SV Hilst, dem VfB Post Pirmasens und dem TuS Winzeln. In der Gruppe B treffen Wallhalben, Hengsberg, Ixheim II und die SG FC/VfB Münchweiler aufeinander. Die SG Hornbach-Rimschweiler bekommt es in Gruppe C mit dem SC Winterbach, der TuS/DJK Pirmasens sowie dem SC Großsteinhausen zu tun. In der Gruppe D kämpfen schließlich der SV Rodalben, der SV Ixheim I, der SVN Zweibrücken II sowie der FC Oberauerbach ums Weiterkommen. Die Spielzeit beträgt zehn Minuten. Nach den Viertel- und Halbfinalspielen ab 22.18 Uhr wird der neue Futsal-Kreismeister gegen Mitternacht feststehen.

swfv-zwps.de