| 23:26 Uhr

Kircheisen wird Zweiter bei Kombinierer-Weltcup

Cavalese. Björn Kircheisen hat beim ersten von drei Weltcups der Nordischen Kombinierer im italienischen Val di Fiemme Platz zwei belegt. Der Johanngeorgenstädter musste sich am Freitag im "Penalty Race" trotz zweier Strafrunden lediglich dem souveränen Weltcup-Spitzenreiter Jason Lamy Chappuis aus Frankreich geschlagen geben, der 5,3 Sekunden Vorsprung hatte

Cavalese. Björn Kircheisen hat beim ersten von drei Weltcups der Nordischen Kombinierer im italienischen Val di Fiemme Platz zwei belegt. Der Johanngeorgenstädter musste sich am Freitag im "Penalty Race" trotz zweier Strafrunden lediglich dem souveränen Weltcup-Spitzenreiter Jason Lamy Chappuis aus Frankreich geschlagen geben, der 5,3 Sekunden Vorsprung hatte. Dritter wurde der Norweger Mikko Kokslien, der im Schlussspurt Weltmeister Eric Frenzel aus Oberwiesenthal auf Rang vier verwies. Das starke deutsche Mannschaftsergebnis rundeten Fabian Rießle aus Breitnau und Johannes Rydzek aus Oberstdorf auf den Plätzen sechs und sieben ab. Tino Edelmann aus Zella-Mehlis, nach dem Springen Dritter, wurde Elfter. dpaFoto: Solero/dpa