| 00:20 Uhr

Keine "Blauen Briefe" von Fußball-Liga bei Lizenzierung

Frankfurt. Trotz steigender Verluste bei den 36 Proficlubs und eines verschärften Lizenzierungsverfahrens hat die Deutsche Fußball-Liga (DFL) keine "Blauen Briefe" für die Saison 2011/12 verschicken müssen. Keinem der 46 Antragsteller aus den drei obersten Ligen wurde die Spielberechtigung in der Bundesliga bzw. 2. Bundesliga verwehrt, teilte die DFL am gestrigen Dienstag mit

Frankfurt. Trotz steigender Verluste bei den 36 Proficlubs und eines verschärften Lizenzierungsverfahrens hat die Deutsche Fußball-Liga (DFL) keine "Blauen Briefe" für die Saison 2011/12 verschicken müssen. Keinem der 46 Antragsteller aus den drei obersten Ligen wurde die Spielberechtigung in der Bundesliga bzw. 2. Bundesliga verwehrt, teilte die DFL am gestrigen Dienstag mit. dpa