| 23:18 Uhr

Kein Schnee: Weltcup-Rennen in Val d'Isere abgesagt

Lake Louise/Val d'Isère. Der Schneemangel in Europa beschert dem alpinen Ski-Weltcup ein längeres Gastspiel in Nordamerika. Am Nikolaustag (6. Dezember) findet in Beaver Creek ein Herren-Riesenslalom statt. Am Mittwoch (7. Dezember) starten dann die Damen im Super G, ehe am Donnerstag (8. Dezember) der Herren-Slalom von Val d'Isere nachgeholt wird

Lake Louise/Val d'Isère. Der Schneemangel in Europa beschert dem alpinen Ski-Weltcup ein längeres Gastspiel in Nordamerika. Am Nikolaustag (6. Dezember) findet in Beaver Creek ein Herren-Riesenslalom statt. Am Mittwoch (7. Dezember) starten dann die Damen im Super G, ehe am Donnerstag (8. Dezember) der Herren-Slalom von Val d'Isere nachgeholt wird. Das gab der Weltverband (FIS) gestern in Beaver Creek bekannt. Die für Val d'Isere ebenfalls angesetzte Super-Kombination wurde vorerst nicht neu angesetzt. Die für das Wochenende 10. und 11. Dezember geplanten Rennen in Val d'Isere sind wegen Schneemangels abgesagt worden. dpa