| 00:00 Uhr

Kegeln: SG Dellfeld und KSG Zweibrücken im DCU-Bundespokal

Zweibrücken/Landstuhl. Die Mannschaften der SG Dellfeld/Zweibrücken und der KSG Zweibrücken, die beide in der Kegel-Regionalliga spielen, haben das Finale des Rheinhessen-Pfalz-Pokals der DCU dominiert. Im Modus 4 x 100 Wurf siegte nach einem spannenden Wettkampf auf den Kunststoffbahnen im Landstuhler Kegelcenter die SG Dellfeld mit 1788 Holz vor der KSG (1773). red

Beide Teams haben sich damit für den DCU-Bundespokal 2014/15 qualifiziert (wir berichteten). Garant für den Dellfelder Sieg war Jörg Dietz, der mit 506 Holz eine überragende Leistung bot.

Die KSG begann mit Thorsten Machura (445), gefolgt von Jürgen Justus (462). Den zweiten Platz sicherten abschließend Nicolai Bastian (456) und Volker Teucke (410), der hinter seinen Erwartungen auf den tückischen Bahnen zurückblieb. Auf Platz drei folgte die BSG Bornheim (1734). Vierter wurde der TSV Carlsberg (1692), und den fünften Platz belegte die ESV Pirmasens (1682).