| 21:10 Uhr

Kegeln: Nicolai Bastian neuer Landesmeister bei den Junioren

Zweibrücken/Oggersheim. "Ich bin froh, dass ich die lange Durststrecke endlich beendet habe", atmetet gestern Nachmittag Nicolai Bastian (Foto: pma) von der KSG Zweibrücken hörbar auf. Der 22-jährige Zivildienstleistende im Haus Sonne in Zweibrücken hatte sich gerade die Landesmeisterschaft bei den Junioren (M 23) mit 1888 Leistungspunkten gesichert

Zweibrücken/Oggersheim. "Ich bin froh, dass ich die lange Durststrecke endlich beendet habe", atmetet gestern Nachmittag Nicolai Bastian (Foto: pma) von der KSG Zweibrücken hörbar auf. Der 22-jährige Zivildienstleistende im Haus Sonne in Zweibrücken hatte sich gerade die Landesmeisterschaft bei den Junioren (M 23) mit 1888 Leistungspunkten gesichert. Bereits vor drei Jahren hatte er sich den Titel gesichert. Der ehemalige Jugendnationalspieler hatte gestern im Classic-Treff in Oggersheim seine Nerven voll im Griff, wobei er tatkräftig von seinem Betreuer Volker Teucke und Sportwart Thorsten Machura (beide KSG Zweibrücken) unterstützt wurde. "Am Schluss musste ich in dem Nervenspiel nur noch ein Holz treffen, um mir den Titel zu sichern", schildert er den Kampf. Dabei hatte der gelernte Kaufmann, der von der SG Zweibrücken über Rapid Pirmasens zur KSG Zweibrücken gekommen war, nach dem Vorlauf am Samstag noch auf dem dritten Platz mit 947 Holz belegt. Vor ihm lagen Andreas Christ (Rapid Pirmasens/964) und Joel Schweitzer (Mutterstadt/967). Doch gestern drehte der Zweibrücker den Spieß um und zog noch an Christ (1878) vorbei. Marc Lahm (Mehlingen/1871) wurde Dritter. "Die Landesmeisterschaft gehört nach dem Aufstieg der KSG Zweibrücken in die Landesliga II zu den größten Erfolgen des Vereins", freute sich Bastian. wk