| 23:17 Uhr

Jägersburg wahrt Titelchance

SV Bübingen - FC Palatia Limbach 2:2 (0:1). Saar-Verbandsligist FC Palatia Limbach ließ nach einer 2:0-Führung seine Chance auf einen Sieg gegen den Tabellennachbarn Bübingen ungenutzt. Schon nach zwei Minuten gingen die Gäste aus Limbach durch einen Treffer von Martin Lenz in Führung. Kurz nach dem Wiederanpfiff erhöhte Sebastian Piotrowski nach Vorarbeit von Sven Ulrich auf 2:0

SV Bübingen - FC Palatia Limbach 2:2 (0:1). Saar-Verbandsligist FC Palatia Limbach ließ nach einer 2:0-Führung seine Chance auf einen Sieg gegen den Tabellennachbarn Bübingen ungenutzt. Schon nach zwei Minuten gingen die Gäste aus Limbach durch einen Treffer von Martin Lenz in Führung. Kurz nach dem Wiederanpfiff erhöhte Sebastian Piotrowski nach Vorarbeit von Sven Ulrich auf 2:0. Die Palatia hatte noch die eine oder andere Torchance. Nach dem Anschlusstreffer machte Bübingen viel Druck und wurde schließlich mit dem Ausgleich auch belohnt. Die Punkteteilung ging dann in Ordnung. Durch seinen 4:1-Sieg gegen Gresaubach zog der FC Reimsbach an Limbach und Bübingen in der Tabelle vorbei. SV Völklingen - FSV Jägersburg 2:3 (2:0). Röchling Völklingen war in der ersten Halbzeit stärker und führte durch Lars Anton (4.) schnell mit 1:0. Sven Schiller erhöhte mit dem Pausenpfiff auf 2:0. Jägersburg gab sich aber noch lange nicht geschlagen und kam in der zweiten Halbzeit nach vier Minuten durch Marc Zimmer zum Anschlusstreffer. Jägersburg erhöhte weiter den Druck und glich durch Zimmer (76.) nicht nur aus, sondern kam durch Dominik Backes (88.) auch zum Siegtreffer. Mit diesem Sieg bleibt der FSV weiter imTitelrennen. Nur ein Punkt liegen die Jägesburger hinter dem Spitzenreiter SV Auersmacher, der in Hüttigweiler zu einem 9:0 kam. mh