| 08:53 Uhr

Jägersburg überrascht in Saarbrücken

SV Saar 05 - FSV Jägersburg 0:1 (0:1). Im Spitzenspiel der Fußball-Saarlandliga hat sich der FSV Jägersburg nach drei Spielen ohne Sieg und nur einem Punkt am Samstag einen glücklichen Erfolg beim Ligadritten, Saar 05 Saarbrücken, erkämpft. Der Aufsteiger hatte zwar mehr Ballbesitz, konnte aber daraus nicht viel Kapital schlagen. Torchancen blieben beim Gastgeber Mangelware

SV Saar 05 - FSV Jägersburg 0:1 (0:1). Im Spitzenspiel der Fußball-Saarlandliga hat sich der FSV Jägersburg nach drei Spielen ohne Sieg und nur einem Punkt am Samstag einen glücklichen Erfolg beim Ligadritten, Saar 05 Saarbrücken, erkämpft. Der Aufsteiger hatte zwar mehr Ballbesitz, konnte aber daraus nicht viel Kapital schlagen. Torchancen blieben beim Gastgeber Mangelware. Nur bei einem Alleingang von Jörg Rau brannte es im Strafraum der Jägersburger. Aber Torhüter Philipp Luck vereitelte die Führungschance für den Gastgeber. Nach einer halben Stunde markierte Sascha Meyer nach einem zu kurz abgewehrten Eckball aus 18 Metern die Führung für den FSV Jägersburg.In der zweiten Halbzeit passierte nicht sehr viel. Saar 05 drängte zwar energisch auf den Ausgleich, aber die Jägersburger Hintermannschaft ließ nichts mehr zu.

Svgg. Hangard - FC Palatia Limbach 6:0 (1:0). Nur in der ersten Halbzeit konnte der FC Palatia Limbach die Partie noch offen halten, danach blieb die Mannschaft von Trainer Ralf Hürter chancenlos.

In einem zunächst mäßigen Spiel nutzte Aufsteiger Hangard nach 20 Minuten seine erste und einzige Torchance in der ersten Spielhälfte durch Shabaz Husic zum 1:0-Pausenstand. Nur drei Minuten nach dem Seitenwechsel erhöhte Tim Heinze auf 2:0. Nach dem 3:0 durch Sergej Schrefer (60.) war die Partie längst entschieden. Limbach spielte weiter zerfahren in der Abwehr und kassierte in den letzten zehn Minuten noch drei weitere Gegentore. Boris Becker (80.) und Marco Blatt (84. und 87.) schossen die weiteren Treffer für die Hangarder. Damit liegen die Limbacher mit nur vier Zählern aus elf Spielen am Tabellenende.mh