| 23:17 Uhr

IOC lobt Madrids Olympia-Bewerbung

Madrid. Madrids Kandidatur für die Olympischen Spiele 2016 hat vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) gute Noten bekommen. "Wir sind zutiefst davon beeindruckt, was die spanische Hauptstadt der olympischen Bewegung zu bieten hat", sagte die Vorsitzende der IOC-Evaluierungskommission, Nawal El Moutawakel, am Freitagabend zum Abschluss eines fünftägigen Besuches in Madrid

Madrid. Madrids Kandidatur für die Olympischen Spiele 2016 hat vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) gute Noten bekommen. "Wir sind zutiefst davon beeindruckt, was die spanische Hauptstadt der olympischen Bewegung zu bieten hat", sagte die Vorsitzende der IOC-Evaluierungskommission, Nawal El Moutawakel, am Freitagabend zum Abschluss eines fünftägigen Besuches in Madrid. "Die Stadt ist darauf vorbereitet, die Spiele zu organisieren", ergänzte die marokkanische 400-Meter-Hürden-Olympiasiegerin von 1984. "Aber die anderen drei Bewerber Rio de Janeiro, Chicago und Tokio sind es auch." Die Entscheidung über den Austragungsort fällt am 2. Oktober in Kopenhagen. El Moutawakel hob hervor, dass in der spanischen Hauptstadt fast 80 Prozent der vorgesehenen olympischen Wettkampfstätten bereits fertiggestellt oder in Bau sind. Auch stehe die Politik geschlossen hinter dem Vorhaben. Zuvor war die spanische Regierung Befürchtungen entgegengetreten, die baskische Terrororganisation ETA könnte das Großereignis ins Visier ihrer Anschläge nehmen. dpa