| 23:29 Uhr

In Vorrunde den Grundstein gelegt

 Zweikampf zwischen dem Hornbacher Werner Häfner (rechts) und Helmut Fink (Pirmasens) bei der Ü 40-Kreismeisterschaft. Foto: mw
Zweikampf zwischen dem Hornbacher Werner Häfner (rechts) und Helmut Fink (Pirmasens) bei der Ü 40-Kreismeisterschaft. Foto: mw
Contwig. "Es haben während der vergangenen Woche sechs Mannschaften aus verschiedenen Gründen abgesagt", klagte AH-Leiter Wolfgang Hunsicker vor dem Anpfiff der Fußball-Kreismeisterschaften Ü 40 am Samstag in der IGS-Sporthalle. Schließlich hatte man sich nicht nur bei der Turnierleitung, sondern vom Ausrichter, dem SV Hornbach, mehr Zuspruch als fünf Vereine erhofft

Contwig. "Es haben während der vergangenen Woche sechs Mannschaften aus verschiedenen Gründen abgesagt", klagte AH-Leiter Wolfgang Hunsicker vor dem Anpfiff der Fußball-Kreismeisterschaften Ü 40 am Samstag in der IGS-Sporthalle. Schließlich hatte man sich nicht nur bei der Turnierleitung, sondern vom Ausrichter, dem SV Hornbach, mehr Zuspruch als fünf Vereine erhofft."Wir haben sehr viel Zeit in die Planung der Spiele, Organisation der Schiedsrichter und der Helfer investiert", listete Hunsicker auf. Deshalb machten die verbleibenden fünf Mannschaften im Modus "Jeder gegen Jeden" mit Hin- und Rückspiel das Beste daraus. Die Spiele waren wohl hart umkämpft, verliefen aber allesamt fair. Mit sechs Siegen bei nur einem Gegentreffer sah es zunächst nach einem eindeutigen Sieg von Rot-Weiß Höhmühlbach aus. "Die gewinnen 5:0 und meckern noch", frotzelte Hunsicker mit einem Kopfschütteln nach der Niederlage der Hornbacher.

Spannung bis zum Schluss



"Die Sprachlosen sind wir wirklich nicht", erklärte der Höhmühlbacher Spieler Steffen Weis und lachte. "Neben der Beweglichkeit auf dem Parkett hat eben auch der Redefluss bei uns gestimmt", nannte er das nicht ernst gemeinte Erfolgsrezept des Siegers. Dieser geriet nach der 1:2-Niederlage gegen Thaleischweiler und zwei Unentschieden gegen Hornbach und die SG Pirmasens noch einmal in Gefahr, nachdem der SV Hornbach als Zweiter zum Schluss immer besser in Fahrt gekommen war. Mit dem 2:1-Sieg über die SG Thaleischweiler wurde die Vizemeisterschaft gesichert. Mit dem Turnierausgang hatten die SG Pirmasens und der SV Großsteinhausen nichts zu tun. Sie trugen aber mit ihren Leistungen zur versöhnlichen und spannenden Hallen-Kreismeisterschaft bei. mw

Auf einen Blick

Tabelle der Ü 40-Kreismeisterschaft:

1. RW Höhmühlbach 17 Punkte 15:5 Tore, 2. SV Hornbach 15/18:15, 3. SG Thaleischweiler-Fröschen 13/14:10, 4. SG Pirmasens 8/11:14, 5. SV Großsteinhausen 3/9:23. mw