| 00:32 Uhr

In der Höcherberg-Halle rollt der Ball

Bexbach-Höchen. Die Höcherberg-Halle in Höchen steht an diesem Wochenende ganz im Zeichen der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft für die Jugendteams, AH-Mannschaften und Aktiven. Der Höhepunkt ist am Sonntag, wenn ab 15.30 Uhr der Titelträger bei den Aktiven gesucht wird. In der Gruppe eins sind dabei: DJK Bexbach, ASV Kleinottweiler, SV Niederbexbach und SV Bexbach

Bexbach-Höchen. Die Höcherberg-Halle in Höchen steht an diesem Wochenende ganz im Zeichen der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft für die Jugendteams, AH-Mannschaften und Aktiven. Der Höhepunkt ist am Sonntag, wenn ab 15.30 Uhr der Titelträger bei den Aktiven gesucht wird. In der Gruppe eins sind dabei: DJK Bexbach, ASV Kleinottweiler, SV Niederbexbach und SV Bexbach. Für die Gruppe zwei sind der SV Niederbexbach II, VfR Frankenholz, SV Höchen und FV Oberbexbach gemeldet. Die Halbfinals beginnen um 18.43 Uhr. Das Finale ist für 19.30 Uhr angesetzt. Titelverteidiger ist der ASV Kleinottweiler.Die AH-Stadtmeisterschaft ist am Sonntag ab 12.30 Uhr vorgesehen. Der SV Niederbexbach, SV Bexbach, SV Höchen und FV Oberbexbach treffen in der Gruppe eins aufeinander. In der anderen Gruppe werden die DJK Bexbach, ASV Kleinottweiler und der VfR Frankenholz ab 14.45 Uhr um den Einzug in das Halbfinale kämpfen. Das Endspiel ist für 15.15 Uhr geplant.

Bereits am Samstag beginnen die Stadtmeisterschaften für die Jugend. Um 10.30 Uhr findet die Entscheidung bei der B-Jugend zwischen der SG Bexbach und dem SV Niederbexbach statt. Ab 11.30 Uhr wird der D-Jugend-Titelkampf ausgetragen. Hier sind die SG Bexbach, ASV Kleinottweiler, der SV Bexbach und der VfR Frankenholz dabei. Titelverteidiger ist der SV Bexbach. Ab 13.15 Uhr findet das Finale der C-Jugend zwischen dem SV Niederbexbach und Titelverteidiger SG Bexbach statt.

Ab 14.15 Uhr wird die Entscheidung bei der E-Jugend gesucht. Mit dabei sind die Teams der SG Bexbach, SV Bexbach, VfR Frankenholz und ASV Kleinottweiler. In der G-Jugend spielen am Sonntag ab 11.15 Uhr der SV Bexbach, FV Oberbexbach und die DJK Bexbach. Zudem wird am Samstag ab 16 Uhr noch ein Turnier für Hobbyteams ausgetragen. mh