| 18:08 Uhr

Hornets kommen in Stuttgart unter die Räder

Stuttgart/Zweibrücken. Der EHC Zweibrücken musste am Freitagabend beim Tabellenführer der Eishockey-Regionalliga Südwest, den Stuttgarter Rebells, eine herbe 18:2(/3:0/6:0/9:2)-Niederlage einstecken

Stuttgart/Zweibrücken. Der EHC Zweibrücken musste am Freitagabend beim Tabellenführer der Eishockey-Regionalliga Südwest, den Stuttgarter Rebells, eine herbe 18:2(/3:0/6:0/9:2)-Niederlage einstecken. Die stark ersatzgeschwächten Hornets gestalteten das erste Drittel offen und zeigten auch danach eine engagierte Leistung, hatten aber gegen einen in Bestbesetzung spielenden Gastgeber am Ende keine Chance. Die Tore für den EHCZ schossen Lukas Srnka und Tomas Vodicka. Am Sonntag um 18.30 Uhr haben die Hornets zuhause die Möglichkeit auf Wiedergutmachung. ulz