| 21:41 Uhr

Höfl-Riesch gewinnt erstmals seit einem Jahr eine Abfahrt

Krasnaja Poljana. Maria Höfl-Riesch hat bei der ersten Weltcup-Abfahrt auf der Olympia-Strecke von 2014 einen eindrucksvollen Sieg eingefahren. Die Partenkirchener Skirennfahrerin gewann am Samstag in Krasnaja Poljana erstmals seit Januar 2011 wieder eine Schussfahrt. Es war ihr 22. Weltcup-Sieg

Krasnaja Poljana. Maria Höfl-Riesch hat bei der ersten Weltcup-Abfahrt auf der Olympia-Strecke von 2014 einen eindrucksvollen Sieg eingefahren. Die Partenkirchener Skirennfahrerin gewann am Samstag in Krasnaja Poljana erstmals seit Januar 2011 wieder eine Schussfahrt. Es war ihr 22. Weltcup-Sieg. Höfl-Riesch setzte sich mit einem Vorsprung von fast einer halben Sekunde vor Weltmeisterin Elisabeth Görgl aus Österreich durch. Dritte wurde die Favoritin Lindsey Vonn. Die Amerikanerin sicherte sich damit die fünfte Kleine Kristallkugel in dieser Disziplin. "Wenn man in der Abfahrt ins Ziel kommt, die Lindsey Vonn ist schon unten und man geht in Führung - das ist was ganz Besonderes und deswegen habe ich es rausgeschrien", sagte Höfl-Riesch.Nach anhaltendem Schneefall ist die Super-Kombination gestern abgesagt worden. Die Piste konnte nicht hergerichtet werden. Außerdem behinderte Nebel die Sicht erheblich. dpa