| 23:26 Uhr

Handballfrauen des SV 64 Zweibrücken sind siegessicher

Zweibrücken. Im ersten Heimspiel der neuen Saison empfangen die Zweibrücker Handballfrauen in der Oberliga am Sonntag um 14 Uhr die TG Konz. Weil die Ignaz-Roth-Halle an diesem Wochenende anderweitig belegt ist, wird das Spiel in der Westpfalzhalle ausgetragen

Zweibrücken. Im ersten Heimspiel der neuen Saison empfangen die Zweibrücker Handballfrauen in der Oberliga am Sonntag um 14 Uhr die TG Konz. Weil die Ignaz-Roth-Halle an diesem Wochenende anderweitig belegt ist, wird das Spiel in der Westpfalzhalle ausgetragen. SV-Coach Axel Koch (Foto: pma) ist zuversichtlich, dass seine Mannschaft nach dem 30:25-Auftaktsieg bei der SG Ottersheim auch zu Hause gewinnen kann. Wenngleich seine Mannschaft den Aufsteiger aus dem Rheinland, der mit einem 35:35-Unentschieden gegen den TV Ruchheim in die Saison startete, nicht unterschätzen wird.Die zweite Männermannschaft der 64er gastiert beim ebenfalls mit 4:0-Punkten gestarteten Tabellennachbarn TV Merchweiler. Spielbeginn ist an diesem Samstag um 19.30 Uhr. Am Sonntag um 17 Uhr muss die SV-Dritte beim Verbandsliga-Tabellenführer TV Birkenfeld antreten. cg