| 20:19 Uhr

Handball-Verbandsliga: TVN teilt sich beim USC Saar die Punkte

Niederwürzbach. Die Handballer des TV Niederwürzbach haben sich zum Abschluss des Jahres beim USC Saar in Saarbrücken mit 23:23 einen Auswärtspunkt erkämpft. Im Vergleich zum vorangegangenen Spiel gegen Tabellenführer HSG Ottweiler/Steinbach waren die Würzbacher nicht wiederzuerkennen. Zu Beginn des Spiels konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen

Niederwürzbach. Die Handballer des TV Niederwürzbach haben sich zum Abschluss des Jahres beim USC Saar in Saarbrücken mit 23:23 einen Auswärtspunkt erkämpft. Im Vergleich zum vorangegangenen Spiel gegen Tabellenführer HSG Ottweiler/Steinbach waren die Würzbacher nicht wiederzuerkennen. Zu Beginn des Spiels konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. Erst ab Mitte der ersten Halbzeit fand der TVN seinen Rhythmus und postwendend setzte er sich auf 12:9 ab. Aber anstatt die Partie nun zu kontrollieren, unterliefen den TVN-Spielern viele technische Fehler. Es wurde überhastet abgeschlossen. Dies nutzen die Gastgeber und glichen bis zur Pause zum13:13 aus.Die zweite Hälfte dominierte zunächst der Gastgeber und führte zehn Minuten vor Schluss noch mit 20:17. Trainer Jürgen Hartz schaffte es aber noch mal, seine Mannschaft für den Endspurt richtig einzustellen. Die Gäste kämpften sich heran, schafften kurz vor Schluss den verdienten Ausgleich zum letztlich leistungsgerechten Ergebnis.

Dieser Punktgewinn wird von den TVN-Verantwortlichen als entscheidendes Signal im Kampf um die vorderen Plätze und ein gutes Omen für das neue Jahr nach der vierwöchigen Winterpause gewertet. red

Am Samstag, 21. Januar, empfängt der TVN um 19 Uhr die HSG TVA/ATSV Saarbrücken.



Foto: pma