| 20:21 Uhr

Handball: TVN verabschiedet sich aus dem Titelrennen

Niederwürzbach. Nach der Spielabsage zum Saisonauftakt musste die Handball-Mannschaft des TV Niederwürzbach in der Verbandsliga zwei Mal bei Titelkandidaten antreten. Beim TV Merchweiler, der sich mit zahlreichen Spielern mit Saarlandliga-Erfahrung verstärkt hat, verlor das Team von Trainer Jürgen Hartz mit 22:32. Auch bei Absteiger MSG HF Merzig-Brotdorf II blieb ein Erfolgserlebnis aus

Niederwürzbach. Nach der Spielabsage zum Saisonauftakt musste die Handball-Mannschaft des TV Niederwürzbach in der Verbandsliga zwei Mal bei Titelkandidaten antreten. Beim TV Merchweiler, der sich mit zahlreichen Spielern mit Saarlandliga-Erfahrung verstärkt hat, verlor das Team von Trainer Jürgen Hartz mit 22:32. Auch bei Absteiger MSG HF Merzig-Brotdorf II blieb ein Erfolgserlebnis aus. Der TVN verlor mit 26:30. Wobei das Ergebnis über den Spielverlauf hinwegtäuscht. Der Mannschaft hat in der entscheidenden Phase der Biss gefehlt.Nach diesen beiden Niederlagen müssen die Niederwürzbacher ihre Titelambitionen vorerst zu den Akten legen.

Pokal-Wochenende



Am Pokalwochenende kann der TVN nun ohne Druck Spielpraxis sammeln. Die erste Mannschaft trifft am Sonntag um 17 Uhr in der Würzbachhalle auf den Ligakontrahenten HSG Ottweiler-Steinbach. Das Vorspiel bestreitet um 15 Uhr die Zweite des TVN gegen den Saarlandligisten TB St. Johann. red