| 23:15 Uhr

Handball-Bundesliga
Handball: Löwen bleiben auf Kurs

Minden.

(dpa) Meister Rhein-Neckar Löwen bleibt in der Handball-Bundesliga auf dem Kurs zur Titelverteidigung. Die Mannheimer kamen am Donnerstag zu einem ungefährdeten 35:24 (17:13)-Sieg bei GWD Minden und übernahmen mit 36:6 Punkten wieder die Tabellenführung vor den Füchsen Berlin (36:8), die beim TBV Lemgo zu einem 25:22 (15:12) kamen. Dritter ist die spielfreie TSV Hannover-Burgdorf (35:9). „In der zweiten Halbzeit waren wir richtig gut“, sagte der Mannheimer Gudjon Valur Sigurdsson, der zehn Treffer erzielte. Das Verfolgerduell entschied Rekordmeister THW Kiel gegen die MT Melsungen mit 32:31 (20:16) für sich. Der SC Magdeburg setzte sich beim TVB Stuttgart ebenfalls mit 32:31 (14:15) durch und behauptete den fünften Tabellenplatz. Die Partie zwischen Vizemeister SG Flensburg-Handewitt und der HSG Wetzlar wurde wegen des Wintereinbruchs im Norden abgesagt.