| 00:25 Uhr

Handball I: Baur wird Trainer in Lübbecke

Handball I: Baur wird Trainer in LübbeckeLübbecke. Der ehemalige Nationalspieler Markus Baur wird Trainer beim Bundesligisten TuS N-Lübbecke. Dies teilte der Handball-Club gestern mit. Der 39-Jährige wird Nachfolger des im Oktober entlassen Trainers Patrik Liljestrand

Handball I: Baur wird Trainer in Lübbecke

Lübbecke. Der ehemalige Nationalspieler Markus Baur wird Trainer beim Bundesligisten TuS N-Lübbecke. Dies teilte der Handball-Club gestern mit. Der 39-Jährige wird Nachfolger des im Oktober entlassen Trainers Patrik Liljestrand. Baur, der einen Vertrag bis 2012 erhalten soll, trug 227 Mal das Trikot der deutschen Nationalmannschaft und spielte bis zum Ende seiner Karriere beim TBV Lemgo. In Lemgo war er zuletzt auch von Januar 2008 bis September 2009 als Trainer tätig. dpa



Handball II: Kaufmann steht vor der Rückkehr

Göppingen. Knapp drei Monate nach seiner schweren Schulterverletzung steht Handball-Nationalspieler Lars Kaufmann vor einer überraschend schnellen Rückkehr. Der 28 Jahre alte Torjäger von Frisch Auf Göppingen möchte schon am Samstag im Bundesliga- Spitzenspiel gegen die Füchse Berlin zum Einsatz kommen. "Es ist nicht ausgeschlossen, dass ich spiele. Mein Ziel ist schließlich die Weltmeisterschaft in Schweden", sagte Kaufmann. Der Nationalspieler, der in der kommenden Saison zum Bundesliga-Konkurrenten SG Flensburg-Handewitt wechselt, hatte sich im September bei einem Rad-Unfall verletzt. dpa

DTM weitere drei Jahre auf dem Lausitzring

Berlin. Das Deutsche Tourenwagen Masters (DTM) macht auch in den nächsten drei Jahren Halt auf dem Brandenburger Lausitzring. Wie die Streckenbetreiber des Eurospeedway gestern mitteilten, haben die Veranstalter der Rennserie einen Vertrag für die Jahre 2011 bis 2013 unterzeichnet. Im nächsten Jahr ist das DTM-Rennen in der Lausitz am 19. Juni vorgesehen. dpa

Basketball: Siebter Dallas-Sieg in Serie

Dallas. Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks bleiben in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA auf Erfolgskurs. Dallas bezwang in der Nacht zu Donnerstag die Minnesota Timberwolves mit 100:86 (55:43) und feierte den siebten Sieg in Serie. Nowitzki steuerte zehn Punkte bei. Die Mavericks konnten bei dem lockeren Sieg Stars wie Nowitzki, Jason Kidd und Caron Butler Verschnaufpausen verschaffen. Es war die sechste Partie innerhalb von neun Tagen für Dallas. "Ich mag diese Truppe sehr. Wir haben eine sehr professionelle Einstellung, die Jungs nehmen nichts als selbstverständlich hin", so Trainer Rick Carlisle. dpa