| 21:20 Uhr

Handball: Gericht verschiebt Prozess gegen Schwenker

Kiel. Das Kieler Landgericht hat den Prozess gegen den früheren Manager Uwe Schwenker und den Ex-Trainer Zvonimir Serdarusic vom deutschen Handball-Rekordmeister THW Kiel erneut verschoben. Grund sei "eine schwere, akut behandlungsbedürftige Erkrankung des Vorsitzenden Richters der Strafkammer", teilte das Landgericht mit. Damit sind die 20 angesetzten Termine hinfällig

Kiel. Das Kieler Landgericht hat den Prozess gegen den früheren Manager Uwe Schwenker und den Ex-Trainer Zvonimir Serdarusic vom deutschen Handball-Rekordmeister THW Kiel erneut verschoben. Grund sei "eine schwere, akut behandlungsbedürftige Erkrankung des Vorsitzenden Richters der Strafkammer", teilte das Landgericht mit. Damit sind die 20 angesetzten Termine hinfällig.Der Prozess sollte am kommenden Dienstag eröffnet werden. Schwenker und Serdarusic werden Schiedsrichter-Manipulationen in der Champions League vorgeworfen. dpa