| 00:00 Uhr

Handball: Brand gegen eine Regeländerung

Hamburg. Handball: Brand gegen eine Regeländerung Der ehemalige Weltmeister-Trainer Heiner Brand hat sich gegen eine Änderung des Reglements in der Handball-Bundesliga ausgesprochen. „Jeder wusste, dass das Torverhältnis entscheidend ist, also hat man das auch so zu akzeptieren und muss nicht unnötige Diskussionen führen“, sagte Brand am Dienstag: „Jetzt voreilig andere Systeme anzupreisen, halte ich für verfrüht. sid

" Der Modus war in die Kritik geraten, nachdem der THW Kiel auf Grund der um zwei Treffer besseren Tordifferenz gegenüber den Rhein-Neckar Löwen die Meisterschaft gewonnen hatte. Löwen-Manager Thorsten Storm und Bundestrainer Martin Heuberger brachten den direkten Vergleich als Alternative bei Punktgleichheit ins Spiel. Brand, Sportmanager des Deutschen Handball-Bundes, warnte, die Regelung zu kippen: "Dann spielt Kiel beim Abstiegskandidaten und nimmt nach zehn Minuten Filip Jicha und Aron Palmarsson raus und die Zuschauer bekommen nur magere Handball-Kost zu sehen. Das kann auch nicht im Sinne der Bundesliga sein."

Quintana gewinnt Giro-Königsetappe

Rad-Profi Nairo Quintana aus Kolumbien hat am Dienstag die Königsetappe des 97. Giro d'Italia gewonnen und das Rosa Trikot des Gesamtführenden von seinem Landsmann Rigoberto Uran übernommen. Quintana erreichte nach 139 Kilometern - bei extremer Kälte, Regen und sogar Schnee - das Ziel der 16. Etappe auf dem Martello im Alleingang sieben Sekunden vor dem Kanadier Ryder Hesjedal.