| 23:22 Uhr

Handball: Auftaktsiege für den THW Kiel und den HSV Hamburg

Hamburg. Die erste Hürde in der Handball-Champions-League haben Meister THW Kiel und Vize HSV Hamburg nahezu im Gleichschritt genommen, nun stehen sie sich direkt gegenüber. Drei Tage vor dem Spitzenspiel in der Handball-Bundesliga am Sonntag (14.45 Uhr) in der Kieler Sparkassen-Arena haben beide Selbstvertrauen getankt

Hamburg. Die erste Hürde in der Handball-Champions-League haben Meister THW Kiel und Vize HSV Hamburg nahezu im Gleichschritt genommen, nun stehen sie sich direkt gegenüber. Drei Tage vor dem Spitzenspiel in der Handball-Bundesliga am Sonntag (14.45 Uhr) in der Kieler Sparkassen-Arena haben beide Selbstvertrauen getankt. Der THW bezwang am Donnerstagabend den mazedonischen Meister HC Metalurg Skopje mit 37:29, der HSV setzte sich gegen Slowakei-Meister Tatran Presov mit 32:20 durch. "Es war zwar kein glanzvoller Sieg, aber zum Auftakt dieses Wettbewerbs ein wichtiger", sagte THW-Manager Uwe Schwenker. Ein Zwischenspurt zu Beginn des zweiten Durchgangs entschied die Partie zugunsten der Kieler. Der HSV sieht sich nach dem lockeren Erfolg gegen Presov im Aufwind. "Man sieht, dass das eine oder andere Rädchen immer besser greift", sagte HSV-Trainer Martin Schwalb, dessen Team sich bereits zwei Niederlagen in der Bundesliga geleistet hat. Die SG Flensburg/Handewitt spielt am Sonntag im ungarischen Veszprem, die Rhein Neckar Löwen am Samstag bei RK Zagreb. dpa