| 23:24 Uhr

Hand in Hand mit den Fußball-Idolen ins Fritz-Walter-Stadion

Kaiserslautern/Zweibrücken. Für die E2-Jugend-Kicker des SVN Zweibrücken ist an diesem Osterwochenende ein Traum in Erfüllung gegangen. Hand in Hand mit ihren Fußball-Idolen sind sie vor dem Heimspiel des 1. FC Kaiserslautern gegen die TSG 1899 Hoffenheim in das Fritz-Walter-Stadion eingelaufen

Kaiserslautern/Zweibrücken. Für die E2-Jugend-Kicker des SVN Zweibrücken ist an diesem Osterwochenende ein Traum in Erfüllung gegangen. Hand in Hand mit ihren Fußball-Idolen sind sie vor dem Heimspiel des 1. FC Kaiserslautern gegen die TSG 1899 Hoffenheim in das Fritz-Walter-Stadion eingelaufen. Und auch, wenn die Roten Teufel am Samstag auf dem Betzenberg nicht gewinnen konnten (1:2) werden die Zweibrücker Jugendfußballer Pascal Fischer, Nino Cufaro, Simon Kopf, Luca Reinheimer, Philip Schmenger, Lars Reinheimer, Manuel Eitel, Randy Messerle, Giovanni Cufaro, Inan Mehinovic, Aydin Mehinovic, Yana Metzger sowie Kevin Aggoun, der mit dem Zweibrücker Julian Derstroff einlief, der dem Profikader des FCK angehört, diesen besonderen Tag sicher nicht so schnell vergessen. red