| 23:43 Uhr

Tennis
Haas beendet nun auch offiziell seine Karriere

Indian Wells. Tommy Haas hat nun auch offiziell seinen Abschied vom Profi-Tennis verkündet. „Ich schätze mich als sehr, sehr glücklich, dass ich mehr als zwei Jahrzehnte meines Lebens professionell Tennis spielen konnte“, sagte der 40 Jahre alte gebürtige Hamburger in der Nacht zu Freitag beim Masters-Series-Turnier in Indian Wells, bei dem er Turnierdirektor ist. Sein letztes Spiel bestritt Haas am 1. August 2017 in Kitzbühel, wo er in der ersten Runde gegen Jan-Lennard Struff verlor. Haas war 2002 die Nummer zwei der Weltrangliste, er hat 15 Titel auf allen Belägen gefeiert, stand in vier Grand-Slam-Halbfinals und gewann 2000 in Sydney Olympia-Silber. Während seiner Karriere wurde er aber immer wieder von Verletzungen gestoppt.

Gestoppt ist auch der Siegeszug von Angelique Kerber in Indian Wells. Die zweimalige Grand-Slam-Gewinnerin ist im Viertelfinale krachend gescheitert. Sie unterlag der Russin Darja Kassatkina mit 0:6, 2:6.