| 20:28 Uhr

Gladbach nach 3:1-Sieg wieder im Champions-League-Rennen dabei

Mönchengladbach. Agentur

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach ist wieder näher an die Champions-League-Plätze herangerückt. Nach dem 3:1 (2:0)-Sieg gegen den Abstiegskandidaten 1899 Hoffenheim ist der Westclub als Tabellenfünfter nur noch einen Zähler von Rang vier und Hertha BSC entfernt. Ein Eigentor von Hoffenheims Jeremy Toljan (7. Minute) und die Treffer von Mahmoud Dahoud (45.) und André Hahn (61.) ebneten vor 53 144 Zuschauern gestern den Weg zum sechsten Heimerfolg in Serie. Das Gegentor von Andrej Kramaric (54.) zum zwischenzeitlichen 2:1 änderte daran nichts. "Wir haben 48 Punkte und stehen momentan wunderbar da. Jetzt haben wir noch drei Spiele Zeit, das Ding zu veredeln", kommentierte Gladbachs Sportdirektor Max Eberl. Nach zwei Niederlagen in Ingolstadt und Hannover gab's gegen Hoffenheim erstmals wieder Punkte. "Die Mannschaft hat eine großartige Reaktion gezeigt, sie hat Moral und Anstand", befand Eberl. Allerdings hat das Team im Liga-Endspurt mit den Spielen bei Bayern München, gegen Bayer Leverkusen und bei Darmstadt 98 wahrlich kein leichtes Restprogramm.