| 23:21 Uhr

Generalprobe vor dem Saisonauftakt

Zweibrücken. Die Handballer der VT Zweibrücken-Saarpfalz und das Pirminius-Werk, Betreiber der Cap-Märkte in Zweibrücken (Einkaufmarkt in der Hallplatzgalerie) und Thaleischweiler, veranstalten am Wochenende ein großes Jugendturnier. Am Samstag und Sonntag werden 16 Mannschaften von der Ober- bis zur Landesliga mit über 200 Jugendlichen jeweils ab 9

Zweibrücken. Die Handballer der VT Zweibrücken-Saarpfalz und das Pirminius-Werk, Betreiber der Cap-Märkte in Zweibrücken (Einkaufmarkt in der Hallplatzgalerie) und Thaleischweiler, veranstalten am Wochenende ein großes Jugendturnier. Am Samstag und Sonntag werden 16 Mannschaften von der Ober- bis zur Landesliga mit über 200 Jugendlichen jeweils ab 9.30 Uhr in der Westpfalzhalle um die Cap-Markt-Pokale spielen. Für Marco Dobrani von der Heinrich Kimmle Stiftung, Gesellschafter des Pirminius-Werks und der Cap-Märkte, sowie die VTZ stellt dieses Turnier eine große Herausforderung dar."Die Handballer der VTZ-Saarpfalz sind froh, nach einigen Jahren der Abstinenz wieder einmal ein großes Jugendturnier ausrichten zu können und danken dem Cap-Markt, für die großartige Unterstützung", betonte der Vorsitzende der VTZ-Saarpfalz, Horst Grub. Die Idee zu diesem Turnier wurde von Dobrani und Hermann Grieser, Trainer der D-Jugend der VTZ-Saarpfalz, geboren, da ihre Kinder in dieser Mannschaft spielen."Als neuer Einkaufsmarkt in der Hallplatzgalerie und Lieferant der VTZ-Handballer war es uns ein Anliegen, die Jugend der VTZ durch diese Veranstaltung zu unterstützen", erklärte Marco Dobrani.Den Turnierreigen eröffnen am Samstag vier E- und D- Jugendmannschaften. Neben dem SV 64 Zweibrücken, der TS Rodalben und dem TV Thaleischweiler kämpft auch die VTZ bei der E-Jugend um den Turniersieg. Die D-Jugend startet mit dem gleichen Teilnehmerfeld. Gegen 17.30 Uhr folgt die Siegerehrung.Am Sonntag kämpfen die C- und A-Jugendmannschaften um die begehrten Pokale. Bei der C-Jugend tritt die VTZ-Saarpfalz, JSG Süd-Ost-Saar, SG Rodalben/Thaleischweiler und SGH St. Ingbert an. Interessant ist das Starterfeld bei der A-Jugend mit dem SV 64 Zweibrücken, der JSG Süd-Ost-Saar, JSG Saarbrücken-West und der VTZ- Saarpfalz. Auf den besten Torwart, Spieler, Torschützen und die fairste Mannschaft warten in jeder Altersklasse interessante Preise.Zu Gast wird auch der Handball-Weltmeister und Jugend-Koordinator des Deutschen Handball-Bundes, Christian Schwarzer (Foto: pma), sein, der eine bekannte Sportartikelfirma vertritt, die auch die VTZ-Saarpfalz ausrüstet. Die Textildruckabteilung der Heinrich Kimmle Stiftung sorgt gleichzeitig für die Beflockung vor Ort. disHöhepunkt wird am Samstag um 19 Uhr das Stadtderby des Regionalligisten VT Zweibrücken und des RPS-Oberligisten SV 64 Zweibrücken sein. Diese Partie gilt für beide Mannschaften auch als Generalprobe für die am 5./6. September beginnende Saison. "Wir sind froh, wieder ein großes Jugendturnier zu veranstalten."Horst Grub,Vors. VTZ-Saarpfalz