| 20:24 Uhr

FSV-Fußballfrauen verspielen Punkt in der Schlussminute

Jägersburg. Das Verletzungspech hat die 1:2-Niederlage der Fußballfrauen des FSV Jägersburg in der Regionalliga Südwest beim TuS Wörrstadt begünstigt. Trainer Ralf Zimmermann stand nur noch eine Auswechselspielerin zur Verfügung

Jägersburg. Das Verletzungspech hat die 1:2-Niederlage der Fußballfrauen des FSV Jägersburg in der Regionalliga Südwest beim TuS Wörrstadt begünstigt. Trainer Ralf Zimmermann stand nur noch eine Auswechselspielerin zur Verfügung. Nach den Ausfällen von Julia Di Grazia, Julia Eybe, Jennifer Klein, Celine Haag, Anne Zimmer und Katharina Mey musste die angeschlagene Josephine Seebeck auf die Zähne beißen..Deshalb ärgerte sich der FSV-Trainer, dass der Ausgleich der Wörrstadter nach der Führung durch Valerie Vogel (24.) aus abseitsverdächtiger Position durch Annette Lieberich (40.) zählte. In der zweiten Halbzeit riss der Faden bei den Jägersburgerinnen. Dass Vogel und Tanja Schenk zwei gute Möglichkeiten vergeben hatten, rächte sich. In der Schlussminute gelang den Gastgeberinnen der glückliche Siegtreffer durch einen Kopfball von Nadine Anstatt. mhDas für Samstag vorgesehene Heimspiel gegen den SV Göcklingen ist auf Wunsch der Gäste verlegt worden.