| 23:43 Uhr

Brite fährt in Spanien
Froome startet trotz Doping-Affäre in Saison

Manchester.

Der viermalige Tour-de-France-Sieger Christopher Froome hat trotz der schwelenden Doping-Affäre um das Asthmamittel Salbutamol Pläne für seinen Saisoneinstand bekannt gegeben. Nach Angaben seines Teams Sky wird der 32-Jährige ab kommender Woche bei der Ruta del Sol in Andalusien an den Start gehen. Mitte Dezember war bekannt geworden, dass der Brite bei seinem Vuelta-Triumph im September 2017 bei einer Dopingprobe positiv getestet worden war.