| 23:00 Uhr

Frauenfußball
Standesgemäßer 6:0-Sieg für die deutschen Frauen

Ingolstadt. () Steffi Jones war nach dem geglückten Start erleichtert. Weniger als zwei Monate nach dem enttäuschenden Aus bei der EM und harscher Kritik an ihrer Person haben die deutschen Fußball-Frauen mit dem 6:0 gegen Slowenien in Ingolstadt einen erfolgreichen Start in die WM-Qualifikation gefeiert.

„Wir wollten klar aufzeigen, dass wir mit Dominanz und Zielstrebigkeit keine Zweifel aufkommen lassen, wer hier zuhause ist und wer die Tore macht“, sagte die Bundestrainerin. Beim 6:0 durch die Tore von Svenja Huth, Dzsenifer Maroszan, Kathrin Hendrich, Doppeltorschützin Tabea Kemme und Kristin Demann sahen die 3112 Zuschauer eine spielfreudige deutsche Mannschaft, die noch mehr Tore hätte erzielen können.