| 16:48 Uhr

Bundesliga
Meister Wolfsburg gewinnt, Bremen zweiter Absteiger

 Die Spielerinen des VfL Wolfsburg feiern den Gewinn der Deutschen Meisterschaft. Foto: Peter Steffen
Die Spielerinen des VfL Wolfsburg feiern den Gewinn der Deutschen Meisterschaft. Foto: Peter Steffen
Leverkusen. Werder Bremen steht in der Frauenfußball-Bundesliga als zweiter Absteiger neben Borussia Mönchengladbach fest. dpa

Die Hanseatinnen holten am letzten Spieltag zwar ein achtbares 1:1 (1:1) beim Pokalfinalisten SC Freiburg, rutschten aber dennoch auf den vorletzten Platz ab, da das bisher punktgleiche Bayer Leverkusen sich mit 2:1 (0:1) gegen die SGS Essen durchsetzte. Leverkusen lag bis zur 71. Minute zurück und wäre damit abgestiegen gewesen, dann traf Henrietta Csiszar aber doppelt (71./83.).

Als erster Aufsteiger steht der 1. FC Köln fest, der sich am vorletzten Spieltag mit 2:1 gegen den 1. FC Saarbrücken durchsetzte. Den zweiten Aufsteiger ermitteln beim Saison-Finale Kölns letztjähriger Mitabsteiger FF USV Jena und der SV Meppen.

Der bereits als Meister und Double-Sieger feststehende VfL Wolfsburg gewann zum Abschluss 2:0 (0:0) gegen Turbine Potsdam und erhielt nach dem 19. Saisonsieg die Meisterschale von DFB-Vizepräsidentin Hannelore Ratzeburg und Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg. Der FC Bayern München, der schon als Vize-Meister und zweiter Champions-League-Teilnehmer feststand, gewann 5:0 (1:0) beim Tabellenletzten Mönchengladbach.



Desweiteren schob sich der 1. FFC Frankfurt durch ein 2:0 (2:0) beim MSV Duisburg auf Rang fünf vor, da 1899 Hoffenheim beim SC Sand nur zu einem 2:2 (2:0) kam.

Spieltag und Tabelle auf dfb.de

 Die Wolfsburgerinnen hatten schon vor dem letzten Spieltag die Meisterschaft sicher. Foto: Peter Steffen
Die Wolfsburgerinnen hatten schon vor dem letzten Spieltag die Meisterschaft sicher. Foto: Peter Steffen FOTO: Peter Steffen