| 22:19 Uhr

Fortuna Vollkugel bleibt Bezirksligist

Zweibrücken. Der Meister der Damen-Bezirksliga, Fortuna Vollkugel Zweibrücken, hat am Sonntag beim Entscheidungsspiel den Aufstieg in die zweite Rheinland-Pfalz-Liga auf den Bahnen des Kegelcenters Palatia in Schifferstadt nicht geschafft

Zweibrücken. Der Meister der Damen-Bezirksliga, Fortuna Vollkugel Zweibrücken, hat am Sonntag beim Entscheidungsspiel den Aufstieg in die zweite Rheinland-Pfalz-Liga auf den Bahnen des Kegelcenters Palatia in Schifferstadt nicht geschafft. Die Zweibrücker zeigten Nerven und erzielten mit 2286 Leistungspunkten (LP) das schlechsteste Mannschaftsergebnis der gesamten Saison und belegten Rang vier. Kein einziges 400er-Ergebnis brachten die Zweibrücker Damen zustande. Seniorin Käthe Schaumburger (Foto: pma/mw) erzielte mit 396 LP das höchste Ergebnis ihrer Mannschaft, gefolgt von Jutta Schmidt 390 LP, Helga Eschenbaum 385 LP, Anna Lisa Wenz 377 LP, Gisela Haas 371 LP und Katrin Schmidt 367 LP. Den Aufstieg geschafft haben dagegen der SVW Mainz/TSG Schwabenheim (2564 LP), Komet Rodalben (2467 LP) und die SG Eppstein/Großkarlbach (2385 LP) geschafft. pir