| 22:21 Uhr

FCK-Stadionfest mit Testspiel gegen Auxerre

Kaiserslautern. Das Testspiel gegen den französischen Fußballmeister von 1996, AJ Auxerre, steht am 31. Juli im Mittelpunkt des traditionellen Stadionfestes des 1. FC Kaiserslautern im Fritz-Walter-Stadion. Die Stadiontore öffnen um 11 Uhr, die Partie gegen die Franzosen wird um 16 Uhr angepfiffen

Kaiserslautern. Das Testspiel gegen den französischen Fußballmeister von 1996, AJ Auxerre, steht am 31. Juli im Mittelpunkt des traditionellen Stadionfestes des 1. FC Kaiserslautern im Fritz-Walter-Stadion. Die Stadiontore öffnen um 11 Uhr, die Partie gegen die Franzosen wird um 16 Uhr angepfiffen. Im Anschluss an das Spiel schwärmen die Lauterer Spieler, Trainer und Betreuer in verschiedene Bereiche des Stadions zu einer Autogrammstunde aus. Die offizielle Saisoneröffnung, zu der wieder rund 20 000 Besucher erwartet werden, gilt beim 1. FC Kaiserslautern seit Jahren als "Familienfest". Deshalb gibt es ein Programm für jedes Alter. Angefangen von Spielen für Kinder und Jugendliche wie Tischfußball, Speedball- oder Torwandschießen bis zur Besichtigung der Spielerkabinen. An einem "Stammtisch" nehmen prominente Ehemalige des FCK teil. dpa