| 23:36 Uhr

Erster Matchball lockt Bamberg und die Frankfurt Skyliners

Bamberg. Mit dem ersten Heimerfolg in der Playoff-Finalserie will Double-Anwärter Brose Baskets Bamberg die Weichen für seinen dritten Meistertitel in der Basketball-Bundesliga stellen. "Wir haben eine große Chance", sagte Bambergs Manager Wolfgang Heyder vor der Partie am Sonntag. "Ein Heimsieg würde uns voranbringen." 1:1 steht es nach den ersten beiden Partien

Bamberg. Mit dem ersten Heimerfolg in der Playoff-Finalserie will Double-Anwärter Brose Baskets Bamberg die Weichen für seinen dritten Meistertitel in der Basketball-Bundesliga stellen. "Wir haben eine große Chance", sagte Bambergs Manager Wolfgang Heyder vor der Partie am Sonntag. "Ein Heimsieg würde uns voranbringen." 1:1 steht es nach den ersten beiden Partien. Auch Gegner Skyliners Frankfurt kann auf den ersten Matchball zur Meisterschaft hoffen. "Wir haben noch eine gute Ausgangsposition", so Frankfurts Coach Gordon Herbert. Wie Frankfurt hatte auch Bamberg sein erstes Heimspiel verloren. "Jetzt fangen wir wieder bei Null an", sagte Frankfurts Kapitän Pascal Roller, dessen Team am Mittwoch daheim die Vorentscheidung verpasst hatte. "Aber wir haben gezeigt, dass wir in Bamberg gewinnen können." dpa