| 23:00 Uhr

Fu0ball-Bundesliga
Super-Joker Haaland mit Torrekord

Dortmund. Borussia Dortmund bläst nach einer weiteren Gala seines neuen „Wunderstürmers“ Erling Haaland zur Aufholjagd im Titelrennen. Der BVB fertigte Aufsteiger 1. FC Köln am Freitagabend dank eines Doppelpacks von Haaland mit 5:1 (2:0) ab und verkürzte den Rückstand auf Spitzenreiter RB Leipzig zumindest für eine Nacht auf vier Punkte.

Raphael Guerreiro (1.), Marco Reus (29.), Jadon Sancho (48.) und Joker Haaland (77., 87.) bei seinem umjubelten Heim-Debüt erzielten die Treffer für den spielfreudigen Vizemeister. Die Kölner, für die Mark Uth (65.) traf, warten seit 29 Jahren auf einen Sieg in Dortmund.

„Das war ein guter Schritt nach vorne von uns – auch von mir persönlich“, sagte Reus. „Der Sieg geht auch in der Höhe in Ordnung. Für Erling ist es einfach wunderbar. Dafür haben wir ihn geholt.“ Kölns Geschäftsführer-Sport Horst Heldt sagte: „Wir haben verdient verloren, keine Frage. Aber das Ergebnis ist leider etwas zu hoch, wir hatten schon auch unsere Möglichkeiten.“ BVB-Torhüter Roman Bürki flachste angesichts der nächsten Gala von Doppeltorschütze Haaland: „Es ist sehr schade, dass er schon nachlässt. Drei Tore, zwei Tore – ich hoffe nicht, dass es im nächsten Spiel nur eins ist.“