| 21:10 Uhr

Fußball
Schalke vergibt seine Großchancen und den Derbysieg

Gelsenkirchen. Die Schalker Spieler genossen vor der Nordkurve trotz des verpassten Derbysieges noch den verdienten Applaus ihrer Fans, da waren die Dortmunder schon in der Kabine verschwunden. Auch im 177. Ruhrpott-Klassiker konnte der BVB keinen Befreiungsschlag für Trainer Lucien Favre landen, der angezählte Schweizer musste sich bei Schalke 04 mit einem 0:0 zufrieden geben – und war damit noch gut bedient. sid

„Wir dürfen mit dieser Leistung nicht zufrieden sein. Uns fehlen die Leichtigkeit und die Form“, sagte Dortmunds Kapitän Marco Reus zerknirscht. Die Schalker haderten dagegen mit ihrer schwachen Chancenverwertung. Hätte Rabbi Matondo nur eine seiner Großchancen verwertet, wäre die Stimmung in der Arena eine andere gewesen.