| 22:50 Uhr

Positive Nachrichten beim SC Freiburg
Rekordumsatz und Keller im Amt bestätigt

Freiburg. Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat in der abgelaufenen Saison erstmals einen Umsatz im dreistelligen Millionenbereich erwirtschaftet. Der Erlös lag bei 100,3 Millionen Euro und stieg damit im Vergleich zur vorherigen Spielzeit (63,4) um beinahe 40 Millionen Euro. sid

Der Jahresüberschuss betrug 11,1 Millionen Euro. Das teilte der Verein bei seiner Mitgliederversammlung am Donnerstagabend mit. Die 645 stimmberechtigten Mitglieder bestätigten zudem den Präsidenten Fritz Keller im Amt.