| 20:32 Uhr

Unglückliche Ansetzung
FSV empört: „Warum nicht an Heiligabend?“

Mainz. Immerhin müssen die Profis des FSV Mainz 05 am 23. Dezember nicht weit fahren und können vielleicht vor Mitternacht bei ihren Familien sein. Die Begeisterung über die Bundesliga-Ansetzung der DFL hält sich bei den 05ern trotzdem in Grenzen.

„Warum nicht gleich an Heiligabend?“, twitterte der Verein gestern nach der Spielplan-Veröffentlichung, die für die Mainzer am Tag vor Heiligabend ein Gastspiel bei 1899 Hoffenheim um 18 Uhr vorsieht.