| 00:27 Uhr

Doppeltes Sürmeraufgebot Mateta und Ujah
Mainz 05-Trainer plant Offensive gegen Wolfsburg

Mainz. Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 will mit einer Offensivstrategie im Spiel am heutigen Mittwoch (20.30 Uhr/Sky) gegen den VfL Wolfsburg wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. Cheftrainer Sandro Schwarz erwägt nach dem 0:1 vom Sonntag bei Bayer Leverkusen, in Jean-Philippe Mateta und Anthony Ujah gleich zwei Stürmergegen den Liga-Konkurrent aus Niedersachsen aufzubieten.

Die Mainzer sind bereits seit sieben Partien gegen den VfL Wolfsburg im heimischen Stadion ungeschlagen. Die letzten fünf Spiele zwischen beiden Teams endeten jeweils unentschieden, zuletzt gab es dreimal in Folge ein 1:1.