| 00:21 Uhr

Kovac lobt Dardai
Hertha BSC will heute die Bayern überraschen

Hertha-Manager Michael Preetz.
Hertha-Manager Michael Preetz. FOTO: dpa / Soeren Stache
Berlin Der Fußball-Bundesligist Hertha BSC liebäugelt zum Start des sechsten Spieltags der Fußball-Bundesliga am heutigen Freitag ab 20.30 Uhr im Duell mit dem deutschen Rekordmeister FC Bayern München mit einer Überraschung für die Fans.

„Ohne Niederlage werden sie nicht durch die Saison kommen“, sagte Hertha-Manager Michael Preetz vor der wichtigen Partie mit dem Rekordmeister aus München.

Hertha hat derzeit zehn Punkte und könnte mit einem Sieg zum Branchenführer aus Bayern (13) aufschließen. Das blieb auch bei den Münchnern nicht unbeachtet. „Hertha hat sich super entwickelt unter Pal Dardai. Sie haben sich spielerisch sehr gut präsentiert“, lobte der gebürtige Berliner Niko Kovac und jetzige Bayern-Coach seinen ehemaligen Hertha-Kollegen.