| 23:54 Uhr

Fußball-Bundesliga
Hannover: Ultras wollen ihr Team wieder anfeuern

Hannover.

(sid) Die Ultras von Hannover 96 wollen das Team von Trainer Andre Breitenreiter offenbar vorerst wieder unterstützen. Dies entschieden die Anhänger nach übereinstimmenden Medienberichten am Dienstagabend bei einem Treffen. Aus Protest gegen die Übernahmepläne des in Fankreisen umstrittenen Club-Präsidenten Martin Kind (73) hatten große Teile seit August 2017 während der Spiele geschwiegen. Am Samstag (15.30 Uhr/Sky) empfängt 96 den SC Freiburg. Kind hatte am Montag entschieden, seinen Antrag auf eine Ausnahmegenehmigung von der 50+1-Regel ruhen zu lassen. Der Unternehmer wartet eine Entscheidung der Deutschen Fußball Liga (DFL) zu einer möglichen Neugestaltung zu der Investorenregel ab, bevor er sein weiteres Vorgehen festlegt. Die 96-Anhänger fordern allerdings eine faire und ehrliche Podiumsdiskussion mit Vereinsverantwortlichen über die Vorgänge im Verein. Damit ist der Club wohl einverstanden.