| 21:40 Uhr

FSV Mainz 05
FSV Mainz 05 feiert Stadionfest mit dem AC Florenz

Mainz. Cheftrainer Sandro Schwarz hat die Fußballprofis des FSV Mainz 05 nach guter Arbeit in der Vorbereitung auf die neue Bundesligasaison mit einem zusätzlichen freien Tag belohnt.

„Wir hatten vorher besprochen, dass sich die Jungs das verdienen können, wenn Leistung und Ergebnis stimmen“, sagte Schwarz am gestrigen Montag nach dem Ende des Trainingslagers in Venlo/Niederlande und dem 2:0-Testspielsieg am Sonntag gegen den belgischen Drittligisten RSC Charleroi.

Bis kommenden Montag haben die 05-Spieler nun einen Kurzurlaub. „Es ist aber kein richtiger Urlaub. Die Spieler müssen schon ackern. Wo sie die Läufe machen, ist egal, aber die Puls-Uhr muss anzeigen, dass sie sie gemacht haben“, erklärte Schwarz. In der Vorbereitungsphase gewannen die Mainzer fünf Testspiele.

Am 5. August erwartet der Club dann zum Opel-Cup (13 Uhr) den italienischen Europa-League-Starter AC Florenz und den spanischen Erstligisten Athletic Bilbao. Gespielt wird jeweils 45 Minuten, teilte der Fußball-Bundesligist mit. Die Testspiele sind der Höhepunkt eines Stadionfestes für die Fans.