| 23:20 Uhr

Fußball-Bundesliga
Ex-Nationalspieler Aogo soll Abwehr verstärken

Stuttgart. Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart hat auf die Verletzung von Emiliano Insua reagiert (Fleischwunde am Knie) und Ex-Nationalspieler Dennis Aogo verpflichtet. Der seit Juli vereinslose Linksverteidiger spielte bis zum Ende der vergangenen Saison bei Schalke 04 und einigte sich mit dem VfB auf einen Vertrag bis 2019. „Ich musste nicht lange überlegen und bin sehr froh, dass der Wechsel geklappt hat“, sagte Aogo.

Er kommt auf 213 Bundesliga-Spiele und erzielte dabei drei Tore. Sein bislang letztes Länderspiel absolvierte er im Juni 2013.