| 21:03 Uhr

Erste Heimniederlage für Hertha BSC beim 0:1 gegen Bremen

Berlin. Werder Bremen hat seinen zweiten Ligasieg in Serie gefeiert und Hertha BSC die erste Heimniederlage der Saison zugefügt. Die Mannschaft von Trainer Alexander Nouri gewann am Samstagabend 1:0 (1:0) in Berlin und kletterte zumindest vorübergehend auf Rang 13 der Fußball-Bundesliga. Max Kruse erzielte nach einem Fehler von Niklas Stark vor 51 337 Zuschauern das 1:0 (41. Minute). Werders Vorsprung auf den Relegationsrang 16 wuchs durch den vierten Saisonsieg auf vier Zähler. Berlin bleibt weiter Dritter. Agentur

Werder Bremen hat seinen zweiten Ligasieg in Serie gefeiert und Hertha BSC die erste Heimniederlage der Saison zugefügt. Die Mannschaft von Trainer Alexander Nouri gewann am Samstagabend 1:0 (1:0) in Berlin und kletterte zumindest vorübergehend auf Rang 13 der Fußball-Bundesliga. Max Kruse erzielte nach einem Fehler von Niklas Stark vor 51 337 Zuschauern das 1:0 (41. Minute). Werders Vorsprung auf den Relegationsrang 16 wuchs durch den vierten Saisonsieg auf vier Zähler. Berlin bleibt weiter Dritter.