| 22:19 Uhr

Ehemaliger Pokalsieger KFC Uerdingen beendet Talfahrt

Wuppertal. Die frühere Fußball-Bundesligist KFC Uerdingen hofft wieder auf bessere Zeiten. Der DFB-Pokalsieger von 1985, der bis 1996 in der Bundesliga vertreten und in den vergangenen Jahren mehrfach abgestiegen war, konnte seine Talfahrt stoppen und den Aufstieg in die fünftklassige NRW-Liga feiern

Wuppertal. Die frühere Fußball-Bundesligist KFC Uerdingen hofft wieder auf bessere Zeiten. Der DFB-Pokalsieger von 1985, der bis 1996 in der Bundesliga vertreten und in den vergangenen Jahren mehrfach abgestiegen war, konnte seine Talfahrt stoppen und den Aufstieg in die fünftklassige NRW-Liga feiern. Gestern verteidigte der Krefelder Club mit einem 2:1-Erfolg beim Wuppertaler SV II zum Saisonabschluss die Tabellenführung in der Niederrheinliga. Bereits in der 6. Spielklasse konnte die Mannschaft von Trainer Peter Wongrowitz bei ihren Heimspielen einen Schnitt von rund 2000 Zuschauern verbuchen. Im Januar 2010 hatte Uerdingen unter anderem mit der Verpflichtung des ehemaligen Bundesliga-Torschützenkönigs Ailton für Aufsehen gesorgt und angekündigt, bis 2015 in den bezahlten Fußball zurückkehren zu wollen. Ailton hatte Uerdingen zwar nach sechs Monaten verlassen, dafür zählen aber die Ex-Profis Erhan Albayrak, Kosi Saka und Ersan Tekkan zu den Leistungsträgern. dpa