| 23:17 Uhr

Duisburg nach 3:1-Sieg gegen Lyon im Uefa-Cup-Finale

Duisburg. Die Fußballerinnen des FCR Duisburg haben dank Torjägerin Inka Grings die Finalspiele im Uefa-Cup erreicht. Am Sonntag setzte sich das Team von Trainerin Martina Voss im Halbfinal-Rückspiel gegen Olympique Lyon 3:1 (2:1) durch. Vor 3200 Zuschauern waren Grings mit zwei Toren (38./43.) und Linda Bresonik (54./Foulelfmeter) für den FCR erfolgreich

Duisburg. Die Fußballerinnen des FCR Duisburg haben dank Torjägerin Inka Grings die Finalspiele im Uefa-Cup erreicht. Am Sonntag setzte sich das Team von Trainerin Martina Voss im Halbfinal-Rückspiel gegen Olympique Lyon 3:1 (2:1) durch. Vor 3200 Zuschauern waren Grings mit zwei Toren (38./43.) und Linda Bresonik (54./Foulelfmeter) für den FCR erfolgreich. Im Hinspiel in Frankreich hatten sich beide Teams vor einer Woche 1:1 getrennt. Finalgegner am 16. und 23. Mai ist Swesda Perm aus Russland. "Jetzt wollen wir gegen Perm auch den letzten Schritt zum Triumph machen", sagte Voss. dpa