| 21:52 Uhr

Pleite für Fußball-Drittligist
FCK bestimmt das Spiel, verliert aber gegen Osnabrück

Osnabrück. Der VfL Osnabrück hat die Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga erfolgreich verteidigt. Gegen den zuvor in sechs Spielen ungeschlagenen 1. FC Kaiserslautern gelang dem VfL am Samstag vor 12 379 Zuschauern ein 2:0 (0:0)-Erfolg. dpa

Die Pfälzer verpassten es hingegen, nach dem schwachen Saisonstart erstmals den Anschluss zu den Aufstiegsrängen herzustellen, und fallen bis auf acht Zähler hinter die Tabellenspitze zurück. Bitter: Kaiserslautern bestimmte das Spielgeschehen über weite Strecken, biss sich an der besten Defensive der Liga, die im vierten Spiel in Folge ohne Gegentor blieb, aber die Zähne aus. Manuel Farrona Pulido (59. Minute) und Marcos Alvarez (90./+3) sicherten den Gastgebern den Dreier.

„Ich kann der Mannschaft nur den Vorwurf machen, dass sie vor der Pause nicht mit der letzten Konsequenz auf das 1:0 gegangen ist“, sagte FCK-Trainer Michael Frontzeck: „Ich habe den Spielern gesagt, sie sollen die Köpfe oben lassen.“ Mit dem Tabellenzweiten KFC Uerdingen trifft Lautern im nächsten Spiel auf den nächsten Hochkaräter.